Gäbe es sie nicht schon seit 1887 -

müsste sie sofort erfunden werden.

Die Rede ist von der wunderbaren Churer Fasnacht - sie gehört zu Chur wie der Calanda, der Brunnen auf dem Postplatz oder „dr BUS vu CHUR“.

Der farbenfrohe Umzug durch Churs Strassen, die wunderschönen und fantasievollen Fasnachtswagen lassen die Herzen von Jung und Alt höher schlagen. Die phantastischen Guggen Musiken, Tambouren und andere lautstarke Gestalten entlocken der Bevölkerung aus Chur und Umgebung ein Lächeln aufs Gesicht.

Brisante Themen werden aufgenommen und bildlich wird aufgezeigt, was übers Jahr die Gemüter erregt hat. Beliebte Themen der Närrinnen und Narren sind alljährlich Politik, Wirtschaft, Fusionen und Machtkämpfe aller Art.

Auch „dr BUS vu CHUR“ trägt zum Gelingen einer unvergesslichen Fasnacht bei!

„dr BUS vu CHUR“ wünscht allen Närrinen und Narren eine wunderbare Fasnacht 2009!

 

Zum Glück gibt es für alle Früh- und Spätheimkehrer den Fasnachtsfahrplan zum Downladen.