Die Marketing- und Kommunikationsfachfrau Catia Tschour

tut Ihre klare Meinung über die Werbung an den Bildschirmen im Stadtbus Chur kund:

„Die Flachbildschirme im „dr BUS vu CHUR“ ist für uns eine ideale Plattform, um ein breites Publikum zu erreichen. Unsere Veranstalter, wie die HIGA (15. - 21. Mai 2009) haben hier einen prominenten und attraktiven Auftritt. Dank der Möglichkeit, die Spots täglich zu ändern, können wir abwechslungsweise die Sonderschauen präsentieren und auf neue aufmerksam machen. Denn in diesem Jahr dauert die HIGA zum ersten Mal 6 Tage und eine Nacht. Sie geht am Auffahrts-Donnertag zu Ende.“

Buswerbung ist kostengünstig und effizient. Sie wird am Häufigsten beachtet. Eine kürzlich erstellte Studie zeigt klar auf, dass über 70% der Schweizerinnen und Schweizer die öffentlichen Verkehrsmittel auf dem Weg zur Arbeit benützen. Das heisst: Buswerbung wirkt auf die Leute. Sie fällt auf.. Beim „dr BUS vu CHUR“ stehen Ihnen verschiedene Medien zur Verfügung.

Am flexibelsten ist die Werbung auf den Flachbildschirmen; Sie haben die Möglichkeit Ihren Event oder Ihr beliebiges Angebot in kürzester Zeit an den „Mann oder die Frau“ zu bringen. Hängekartons sind ebenfalls ein beliebtes Werbemittel. Wir platzieren Ihre Werbung so in unseren Bussen, dass sie ins Auge fällt.

Die Heckwerbung sowie die Seitenlängenwerbung sind ein absoluter Renner bei der Werbemittel Auswahl. Buswerbung ist preiswert. Buswerbung erreicht die verschiedensten Leute - im Bus oder auf der Strasse. Die Fussgänger und die Fahrzeuglenker.