Das Bündner Naturmuseum – ein Ort der besonderen Naturbetrachtung

Von Zwergspitzmaus bis Rothirsch, von Arve bis Zypresse, von Granit bis Gold, von collin bis alpin … Der Kanton Graubünden birgt eine enorme Vielfalt an Tieren, Pflanzen, Gesteinen und Lebensräumen. Das Bündner Naturmuseum bietet dazu für Gross und Klein einen vertieften Einblick in den wertvollen und einzigartigen Naturraum Graubünden.

Ein Besuch im Bündner Naturmuseum lohnt sich immer: Die zum Teil über 20 Jahre alten Ausstellungen sind verschwunden und haben einer modernen Ausstellungslandschaft mit vielen neuen Objekten Platz gemacht. Sonderausstellungen zu ganz unterschiedlichen Themen werden im Saal des Hauses gezeigt. Zudem finden übers ganze Jahr Führungen, Kurse, Workshops, Exkursionen, Vorträge usw. usw. für alle Naturinteressierten jeden Alters statt. Für alle, die gerne ‚animiert‘ die Ausstellungen besuchen, steht eine Palette an verschiedenen Hilfsmitteln an der Kasse des Museums zur Verfügung. Im reichhaltigen Museumsshop finden Sie eine Auswahl spannender Naturbücher, Broschüren, Postkarten oder Plakate.

Entdecken auch Sie die besondere Welt eines naturkundlichen Museums! Wir garantieren Ihnen ein ganz spezielles ‚Naturerlebnis‘!

Flurin Camenisch

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.naturmuseum.gr.ch

Bushaltestelle:

Bus-Linie Nr. 3 (Quaderwiese)